Mit dem Video zu “Numb” meldet sich der in Amsterdam lebende Singer-Songwriter Dotan zurück. Der Song ist einerseits typisch Dotan: starker, emotionaler Gesang, der eine Melodie trägt, deren Zugänglichkeit rein gar nichts Beliebiges vorgibt. Zunächst von Weniger-ist-mehr-Instrumentarium gezeichnet, wird die Sounddichte in den Strophen immer größer, bevor der Refrain Platz schafft für einen riesigen Chor. Man sieht vor seinem geistigen Auge unmittelbar eine Festivalbühne, von der Dotan mittels dieses Chors eine direkte Verbindung zu zigtausend Zuschauern aufbaut.

Category:

Pop

Tags:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments