Ursprünglich schrieb Tina Dico „Adams House“ für den Dänischen Kronprinzen, zu Ehren seines 50. Geburtstages. Der Song erzählt von seiner Zeit als Student in Harvard, wo er mit Freunden in ‚Adams House‘, dem Haus einer Bruderschaft, die für ihre wilden Parties, Drag Shows Drag Shows und ihren Freigeist bekannt war, viel Zeit verbrachte.

Doch in „Adams House“ es geht um mehr als nur Party: Wir brauchen alle Orte, an denen wir uns frei fühlen und ganz wir selbst sein können, egal welchen Titel wir tragen, egal was wir alles schon erlebt haben, egal welchen Glaubens wir sind.

Shares

Category:

Pop

Tags:

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei